Am 20. Januar 2018 wurden auf dem Trainingsplatz des Sportvereins Grafenhausen die alten Metalldampflampen gegen neue hochmoderne LED-Strahler ausgetauscht. Die neue Technologie
erzeugt bei wesentlich geringerem Stromverbrauch ein deutlich helleres Licht. Durch eine intelligente Steuerungstechnik und die kurzen Einschaltzeiten der LED-Technik werden so über 70 % Energie gegenüber der herkömmlichen Leuchtmittel gespart.

Somit gibt es gleich drei Gewinner:
* Die Fußballer, welche nun ein besseres Licht haben
* Die Umwelt, weil dadurch der Ausstoß an schädlichem CO2 verringert wird
* Die Vereinskasse, die weniger Ausgaben für Strom verbuchen muß

Die Förderung der Maßnahme wurde durch folgende Partner möglich:
* Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
* Fördermittel des Landes durch den Badischen Sportbund
* Gemeinde Kappel-Grafenhausen
* Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg

Allen Geldgebern, Projektbeteiligten und Helfern sei an dieser Stelle ganz herzlich für das Gezeigte Engagement gedankt.
Foerderung

Partner des SVG

BÜRO EBNER