AH-News

News der AH-Mannschaft

Spannendes Finale beschert der AH den 2. Platz beim Ü35-Turnier in Forchheim

Mit gemischten Gefühlen angereist schaffte es die AH-Truppe trotz der frühen Verletzung von Frank Singler bis ins Finale gegen die Kollegen aus Endingen, welches nach der regulären Spielzeit mit 0:0 abgepfiffen wurde. Nach einer 1:3 Niederlage gegen Endingen und zwei 2:1 Siegen in der Vorrunde stand die AH des SVG als Gruppenerster im Halbfinale, welches gegen des SC Wyhl mit 3:2 gewonnen wurde.

20141129 000811Am Freitag, 28.11.2014 nahm der SV Grafenhausen am AH-Turnier des SV Rust in der Rheingießenhalle teil. Das Turnier wurde in 2 Gruppen zu je 5 Mannschaften ausgespielt. In Gruppe 1 waren die Mannschaften der SG Rheinhausen, SV Schmieheim, SC Kappel, Bahlinger SC und FV Sulz am Start. In der Gruppe 2 traten der SV Grafenhausen, SV Heimbach, SC Orschweier, C.A Plobsheim aus dem Elsass und FSV Altdorf an. In der Gruppe 1 setzte sich der SC Kappel souverän mit 4 Siegen, 12 Punkten und 11:3 Toren durch und qualifizierte sich als Gruppenerster für das 1. Halbfinale gegen den Gruppenzweiten der Gruppe 2. Der Kampf um Platz 2 in der Gruppe 1 gestaltete sich äußerst spannend. Durch ein überraschendes 2:0 durch die bis dahin sieglose SG Rheinhausen gegen den Bahlinger SC im letzten Spiel leistete diese Schützenhilfe für den SV Schmieheim, welcher sich dadurch punktgleich mit dem Bahlinger SC aufgrund des besseren Torverhältnisses mit 6:4 Toren gegenüber 3:3. Toren als Gruppenzweiter für das 2. Halbfinale gegen den Sieger der Gruppe 2 qualifizieren konnte.

Und wieder hat es die AH Abteilung geschafft, zwei Turniere an einem Abend zu spielen.

Eine Mannschaft war in Orschweier beim Baggerlochfest aktiv.

ah 1 sEin Riesenkompliment an die 6 Spieler die Ihre 4 Gruppenspiele ohne Wechselspieler absolvieren mussten. Leider wurden hier alle Gruppenspiele verloren: 2-1 gegen Oberhausen, 5-1 gegen Sasbach, 5-1 gegen Orschweier und 3-1 gegen Mahlberg. Für den SVG waren aktiv Gerhard Burger, Horst Schneider, Wolfgang Schaub, Michael Hägle, Peter Münchbach und Willi Buttenmüller. Nach den Spielen wurde noch in geselliger Runde auf die anderen Spieler gewartet, die ja ihr Turnier in Forchheim spielen mussten.

Im Rahmen der Sportwoche fand natürlich auch wieder unser traditionelles AH Turnier statt.

16 Mannschaften aus nah und fern nahmen an diesem Turnier teil und machten es zu einem der besten Turniere der letzten Jahre. Es wurde in 4 Gruppen zu je 4 Mannschaften gespielt. Der SVG spielte in seiner Gruppe gegen die Mannschaften aus Orschweier, Münchweier und Ettenheimweiler.

Partner des SVG

BÜRO EBNER