Kreisliga A Süd Saison 2006 / 2007

Spielberichte 2006/2007

Das letzte Spiel unter der Ära von Benno Kassel stand auf Grund der zahllosen Ausfälle unter keinem guten Stern, erschwerend hinzu kam, dass mit den SF Ichenheim ein Gegner kam, der erst in den letzten Spielen sich von den Abstiegsrängen entfernen konnte und zu alter Form gefunden hat. Die Gäste wussten sich auch gleich mal in Szene zu setzen, noch keine fünf Minuten waren gespielt..........

In diesem Spiel ging es für beide Mannschaften um Einiges, der SV Grafenhausen wollte mit einem Sieg den Sack zu machen um mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben, der FV Dinglingen musste gewinnen, um den Abstiegsrängen zu entkommen. Dementsprechend motiviert gingen auch beide Mannschaften ans Werk.........

Zu einem der wenigen Derbys in der Kreisliga A für den SVG kamen doch zahlreiche Fans, schade allerdings, dass die geografische Nähe nicht auch die tabellarische Nähe ist. Der SV Grafenhausen musste wie auch gegen Schapbach wiederum auf zahlreiche Leistungsträger verzichten, spielte aber trotzdem selbstbewusst auf........

Bei fast schon sommerlichem Wetter fanden nur wenige Zuschauer den Weg zum SV Grafenhausen, was sicherlich auch daran lag, dass es für die Gäste aus Hornberg doch ein langer Weg ist, zum Anderen ist der SVG aus dem gröbsten Abstiegskampf raus.Dementsprechend lustlos begann auch die Partie, auf beiden Seiten gelangen keine nennenswerten Kombinationen, so dass sich zwar ein abwechslungsreiches Spiel entwickelte, allerdings ohne Spannung...............

Bei herrlichem Frühlingswetter wurde heute der Spitzenreiter begrüßt. Die Spielvereinigung hatte genau doppelt so viele Punkte wie der SVG, daher konnte man gespannt sein, wie sich der Gastgeber präsentiert. Einen ersten Vorgeschmack gaben dann aber die Gäste in Person von Michael Westphal ab, der sich nach gerade einmal fünf Minuten auf rechts durchsetzen kann, den Verteidiger geschickt umspielt und ins kurze Eck zum 0:1 trifft.........

Partner des SVG